Dauer und Termine


Die Dauer der Besuchsbegleitung wird, sofern sie gerichtlich angeordnet wurde, durch das Gericht festgelegt.

 

Die einzelnen Termine werden mit Ihnen vereinbart. Die Besuchsbegleitung kann vormittags, nachmittags, an Werktagen abends oder auch an den Wochenenden stattfinden - abhängig von den Möglichkeiten der Familienmitglieder und dem "Zeitplan" betroffener Kinder.